BOGDANOV Iwan

Nina Bogdanova sucht nach einem Bruder in Österreich, der im Bezirk Baden geboren sein soll. Ihr Vater, Ivan Bogdanov, geb. 1923, war nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Österreich in der Stadt Baden stationiert. Und zwar von Juni 1946 bis 02. Jänner 1947, als er wieder in die Sowjetunion zurück musste.

Als Ort der Stationierung wurde die mobilen Artilleriewerkstatt in Baden (oder nahe Baden) angeführt, in der Ivan arbeitete.

Nina berichtet: "Eines Tages erhielt mein Vater nach seiner Rückkehr einen Brief mit der Nachricht, dass er einen Sohn in Österreich hatte. Leider blieb der Brief nicht erhalten, aber mein Vater erzählte mir später oft von diesem Brief und seinem Inhalt. Ich würde mich sehr freuen, meinen Bruder zu finden, ihn zu treffen, ihm von dem Schicksal unseres Vaters nach dem Krieg zu erzählen. Er war ein guter und freundlicher Mensch. Ich weiß, dass er seinen Sohn sehr liebte, obwohl er ihn nicht kennenlernen konnte. Es ist nicht seine Schuld, dass sein Sohn ohne Vater aufgewachsen ist. Dies waren die objektiven Umstände der Zeit, als unsere Länder durch den eisernen Vorhang getrennt wurden".

Kontakt: Nina Bogdanova (Tochter) u. deren Enkel Dmitrij Selyakov 


 

Infos