Ali-kuli Agalarov und Greta

Es handelt sich um eine Liebesbeziehung zwischen einem sowjetischen Offizier der Besatzungsmacht. 

Ali-kuli Agalarov (sowj.Schreibweise eines aserbaidschanischen Namens), war Arzt und vermutlich stationiert im Schloss Katzelsdorf bei Wr. Neustadt. 

Die Frau war eine Bewohnerin des Schlosses, die nur mit dem Vornamen “Greta” bekannt ist. Mehrere Photos existieren, jedoch kein Nachname der Frau.

Gesucht wird der Name und Nachkommen des „Frl. GRETA“, die dem sowjetischen (heute aserbaidschanischen) Arzt um 1946 einen Sohn gebar. Über weitere Kinder ist bislang nichts bekannt. Dank Stalin rissen die Familienbande ab.

Die Fotos, Informationen und auch die Initiative zur Spurensuche stammen vom zweiten Sohn des bereits verstorbenen sowjetischen Arztes. Er ist ebenfalls Arzt und arbeitet in Spanien.

Kontakt: Dr. Azer Agalarov (Sohn) 

Infos