10 АВГУСТА 1946 | 10. AUGUST 1946

На Центральном кладбище Вены было отрыто новое советское воинское захоронение. На открытии присутствовали генерал-майор Стургов, генер-майор Лебеденко, офицеры и солдаты Красной армии и армий союзников. С австрийской стороны присутствовали вице-канцлер  д-р Шерф, министры  д-р Грубер, д-р Циммерманн, бургомистр Вены Теодор Кёрнер и представители городского сената.  На церемонии открытия Вице-канцлер  д-р Шерф сказал: «Солдаты Красной Армии, которые покоятся здесь, всегда в мыслях венцев,  размышляющих как о прошлом, так и о будущем».

Am 10. August 1946 wurde auf dem Zentralfriedhof  Wien die neue Begräbnisstätte der im Kampf um die Befreiung Wiens gefallenen Offiziere und Soldaten der Roten Armee feierlich eröffnet.
Generalmajor Strugow, Generalleutnant Lebedenko, Offiziere und Soldaten der Roten Armee und Alliierten  waren auf dem Zentralfriedhof erschienen. Mit Vizekanzler Dr. Schärf kamen die Minister Dr. Gruber und Dr. Zimmermann sowie Bürgermeister Körner und die Mitglieder des Stadtsenates.
Vizekanzler Dr. Schärf führte in seiner Rede u.a. aus: "Die Soldaten der Roten Armee, die hier ihre letzte Ruhestätte gefunden haben, werden für immer in das Denken der Wiener eingeschlossen sein, wenn sie über Vergangenheit und Zukunft nachsinnen. Diese Bekundung der Trauer und das Gelöbnis der Dankbarkeit soll nicht geschlossen werden, ohne der Hoffnung Ausdruck zu geben, dass alle diese Opfer nicht umsonst sein sollen. Möge am Ende des Zweiten Weltkrieges die Sehnsucht der gefallenen Helden Erfüllung finden, die Sehnsucht nach einem dauernden Frieden, der alle Nationen der Welt vereint."
















ДЕНЬ В ИСТОРИИ / EIN TAG IN DER GESCHICHTE

АВГУСТ